Probleme von heute

Es gibt keinen Zufall im Universum- und deshalb ist es auch kein Zufall,
dass gerade Sie diese Seite jetzt gefunden haben.

Wozu leben wir heute? Die vielleicht bedeutsamste Frage, die Sie jemals stellen könnten, ist die nach dem Zweck Ihrer menschlichen Existenz:

Warum sind wir hier auf dieser Erde? Seit Tausenden von Jahren haben Philosophen darüber spekuliert und Religionen die verschiedensten Antworten darauf gegeben.

Eins ist sicher – welche Antwort Sie auch immer wählen, sie wird tiefgreifende Auswirkungen auf alle Aspekte Ihres Lebens haben. Die Antwort wird Ihre innersten Werte und Ihr Glaubensfundament festlegen. Sie wird Ihre Entscheidungen und Ziele bestimmen.

Warum sind wir eigentlich im Internet?

Schnellinfo:

Der „Alte Souveräne Templer Orden“ ist eine Bruderschaft freier Menschen auf christlicher Basis. Er dient der eigenen Veredelung und zur Förderung der allgemeinen Liebe, zur Förderung der Würde und des Wohl der Menschheit. Der Orden verlangt von  seinen Mitgliedern einen sittlichen Lebenswandel.

>>>>>>> Hier noch schnell die Geschichte unseres h.e. Grossmeisters.

Auszug aus den Satzungen<<<<<<<

Die Aufgabe der Templer heute ist es, spirituelle Ritterlichkeit zu praktizieren.

„Der Ausdruck spirituelle Ritterlichkeit impliziert, dass wir ritterlich sind, aber wir uns wegen unseres spirituellen Ursprungs, gegenüber allen Menschen ritterlich verhalten, unabhängig von ihrem religiösen Hintergrund oder Glauben und unabhängig von anderen Dingen, die uns unterscheiden und uns von dem einen Ursprung trennen. In jedem steckt dieselbe sakrale Flamme!

Wir tun das, was gut und richtig ist, nicht weil wir einen strikten Moralkodex oder Eid befolgen, sondern weil unsere wahre innere Natur – die sakrale innere Flamme – uns gebietet, dass wir das tun, was gut und richtig ist, und zwar in jedem Moment und jeder Situation, um so das Bewusstsein aller Beteiligten zu entwickeln.“ 

Gehen Sie jetzt den

richtigen Weg!

Was wir nicht sind: Wir sind kein „Ritterverein“ dessen Mitglieder sich nur mittelalterlich kleiden und bei Turnieren und Mittelaltermärkten auftreten.

Hier geht es zur 11 Minuten- Einführung 

durch unseren ehemaligen hohen Kanzler Michael von Gudenus.

Wir TEMPLER dienen dem Einzelnen zur Gewinnung einer praktisch geistigen Lebensschau.
Wir TEMPLER dienen der menschlichen Gesellschaft durch die Veredelung seiner Einzelwesen.
Wir TEMPLER dienen damit der Gestaltung eines harmonischen Lebens im individuellen und sozialen Sinne.
Wir TEMPLER betonen den Vorrang des Geistigen vor dem Vergänglichen.
Wir TEMPLER geben den Menschen das Bewusstsein seiner Würde wieder.
Wir TEMPLER wirken bei der Wandlung der Erde auf drei Ebenen mit: Körper, Seele und Geist.
Wir TEMPLER bieten den modernen Menschen nicht nur eine geistige Weltansicht, eine Weltanschauung, sondern es wird auch praktisch gelehrt und gezeigt: Die Welt zu sehen und zwar die Welt der Erscheinungen und die Welt der Ursachen (Kräfte). Der einzelne erhält Gelegenheit, auch in seinem äusseren persönlichen Leben dem Mitmenschen gegenüber und in seinem eigenen Lebensbezirk Ruhe und Sicherheit zu erlangen und in Krisenzeiten sich selbst helfen zu können.
Wir TEMPLER sind nach den Gesetzen der universellen Humanität ausgerichtet, ohne die biologischen und naturgemäßen Beziehungen und Bindungen zu seinem eigenen Lebens- und Kulturraum außer acht zu lassen.
Das TEMPLER Wissen ist nach der Überzeugung der Wahrheit und des Wissens altüberlieferten Weistums , der Inhaber und Vertreter dieser Lehren und dieses Wissens.
Wir TEMPLER vertreten einzig das grandiose Wissen der Templer, das in ganz Europa zum Teil auch durch die vier säulentragenden Bruderschaften ausstrahlte.

Stellen Sie jetzt hier Ihren Aufnahme-Antrag.

Es kostet Sie weniger als eine Tasse Kaffee pro Tag und bringt Ihnen vielfachen Nutzen.

Nehmen Sie mit uns HIER Kontakt auf.

🎼 Hier geht es zur 11 Minuten- Einführung 

Der Schwur auf das Ordensschwert:

Wir helfe Menschen in Lebenskrisen schnellen und nachhaltigen Lebenserfolg zu erreichen, indem wir Ihnen eine Methode an die Hand gebe mit der sie die Welt Schritt für Schritt zu einem besseren Ort machen.