📕 KURS: Die Geheimnisse der Hypnose

TIPPS ZUR SELBSTHYPNOSE

Zu lernen, wie man Selbsthypnose richtig anwendet und welche Techniken am besten funktionieren und welche überhaupt nicht, ist ein Prozess, der einige Zeit dauert. Hier sind einige Tipps, die helfen, schneller auf den Punkt zu kommen:
+ Lernen Sie meditieren – Das Erlernen der Meditation gibt Ihnen die physische Voraussetzung, still zu sitzen und zu entspannen. Meditation ist auch eine gute Möglichkeit zu lernen, Ihren Geist zu beruhigen und Körper und Geist zu entspannen, um sich auf den meditativen Zustand vorzubereiten, den Sie für Hypnose brauchen.
+ Nehmen Sie eine CD auf – Auch wenn Sie keine fertige Hypnose-CD kaufen und es selbst machen möchten, sollten Sie dennoch eine CD oder MP3 für die Hypnose benutzen, um Sie durch die einzelnen Schritte der Entspannung zu führen. Mit einem billigen Mikrofon können Sie sich selbst auf Computer aufnehmen, wenn Sie eine der Hypnose-Techniken besprechen und das Ganze dann abspielen, wenn Sie Selbsthypnose durchführen.
+ Probieren Sie verschiedene Techniken – Nicht jede Selbsthypnose-Technik funktioniert bei jeder Person. Versuchen Sie verschiedene, bis Sie diejenige finden, die Sie in einen tiefen hypnotischen Zustand versetzt, und benutzen Sie sie dann immer.
+ Führen Sie Ihre Hypnose an einem ruhigen Ort aus – Sie brauchen ungefähr eine Stunde lang Ruhe und Frieden für Ihre Selbsthypnose-Sitzung. Warten Sie also, bis der Rest der Familie aus dem Haus oder im Bett ist.

ANDERE HYPNOTISIEREN

Sobald Sie die Grundzüge der gängigsten Selbsthypnose-Techniken beherrschen, können Sie versuchen, andere zu hypnotisieren. Sie und Ihre Freunde haben vielleicht mehr Erfolg mit Hypnose, wenn Sie sich gegenseitig hypnotisieren, statt Selbsthypnose durchzuführen. Viele Menschen finden leichter den Zustand der Tiefenentspannung, wenn Sie jemand anders durch die Entspannung spricht, als wenn sie es selbst versuchen.

Wenn Sie andere hypnotisieren, müssen Sie mehr tun, als nur den Hypnosetext runter zu lesen. Der Ton und Stimmlage sind sehr wichtig. Sie können auch im Internet Tipps finden, wie man einen Hypnosetext so liest, dass er zu größtmöglicher Entspannung führt. Stellen Sie sicher, dass Sie stets langsam lesen und dass Sie Ihre Stimme gesenkt und gleichmäßig halten und dass Sie nicht zu viel Emotion in die Lesung legen. Lesen Sie den Text nicht, als ob Sie eine Unterhaltung führen, weil Sie der Person ja helfen sollen zu entspannen, nicht, Sie zu einem Schwätzchen mit Ihnen einzuladen.

Wenn Sie andere hypnotisieren, müssen Sie sehr vorsichtig sein mit den hypnotischen Suggestionen, die Sie in deren Unterbewusstsein pflanzen. Wenn irgendwie möglich, sollten Sie diejenigen verwenden, die Ihre Patienten selbst vorbereitet haben. Helfen Sie Ihnen aber, die Suggestionen richtig zu formulieren, damit sie effektiv und nicht schädlich sind. Ihre eigenen hypnotischen Suggestionen aus dem Stehgreif zu machen, ist nicht zu empfehlen. Die gewünschten Formulierungen sollten schriftlich festgehalten und zuvor abgestimmt worden sein. Das alles macht es erheblich leichter, langfristig Probleme mit Ihren Freunden zu vermeiden.

Wenn Sie meinen, dass Sie ein natürliches Talent haben, andere zu hypnotisieren, dann ziehen Sie vielleicht in Betracht, Hypnotherapeut zu werden. Zwar haben manche Therapeuten einen medizinischen oder psychologischen Hintergrund, aber das ist nicht unbedingt notwendig. Es gibt Einschränkungen, was Sie behandeln dürfen, wenn Sie diese Ausbildungen nicht haben, aber dennoch können Sie sich eine solide Karriere als Hypnotherapeut aufbauen und anderen Menschen helfen.

Bei dem heutigen Zustand der Wirtschaft ist eine Karriere im medizinischen oder alternativ-medizinischen Bereich für viele Menschen recht attraktiv. Arbeitsmarkt-Experten glauben, dass der Gesundheitsbereich ziemlich Rezessions-sicher ist. Die Menschen brauchen immer Gesundheitsfürsorge, deshalb haben Berufe in diesem Bereich eine gewisse Jobgarantie, unabhängig von dem Auf und Ab der Finanzmärkte und anderer Wirtschaftsbereiche.

Wenn Sie also herausgefunden haben, dass Sie recht gut im Hypnotisieren sind und es Ihnen Spaß macht, Menschen zu helfen, ihr Leben zu ändern, dann ist der Beruf des Hypnotherapeuten vielleicht genau das Richtige für Sie.

HYPNOTHERAPEUT WERDEN

Als Hypnotherapeut haben Sie die Fähigkeit, die Verhaltensmuster von Menschen durch hypnotische Suggestionen, die Sie in dessen Unterbewusstsein setzen, zu ändern. Das ist eine große Aufgabe. Hypnotherapeut zu werden, ist nichts, das man aus einer Laune heraus tut. Es erfordert ernsthaftes Engagement und eine Menge Ausbildung, bevor Sie geprüfter, anerkannter Hypnotherapeut sind.

Hypnotherapeuten, die hochqualifiziert und erfahren sind, können über 100.000 € im Jahr verdienen. Wenn also Hypnotherapie etwas ist, das Sie interessiert und für das Sie Talent haben, könnte es ein lukrativer Beruf sein, aber auch ein sehr befriedigender. Um ein beglaubigter Hypnotherapeut zu werden, müssen Sie eine Prüfung ablegen bezüglich Ihres Wissens über die verschiedenen Hypnose-Techniken und Ihres Know-hows über die Formulierung wirksamer hypnotischer Suggestionen.

Hier finden Sie eine umfangreiche, bundesweite, nach Postleitzahlen sortierte Liste mit Instituten für die Aus- und Weiterbildung und Informationen über die Aus- und Weiterbildungsinhalte und -möglichkeiten:
www.therapie.de/psyche/info/ausbildung/adressen-und-links/hypnosetherapie/
Teilweise gibt es auch eine Ausbildung übers Internet; stellen Sie aber sicher, dass das Institut akkreditiert ist und die Prüfungen anerkannt werden.

Um klinischer Hypnotherapeut zu werden, werden höhere Anforderungen gestellt, wie zusätzliche Unterrichtsstunden und Sammlung praktischer Erfahrungen in einem Krankenhaus.

Wie Sie an den Anforderungen sehen, ist es nicht einfach, ein Hypnotherapeut zu werden, aber wenn Sie diesen Berufsweg einschlagen und einen messbaren Einfluss auf das Leben von Menschen nehmen wollen, dann ist es vielleicht genau das Richtige für Sie. Auch wenn Sie viel Geld investieren müssen, um von Ihrem jetzigen Beruf auf Hypnotherapeut umzuschulen, können Sie doch letztendlich viel Geld verdienen; es ist also eine Investition für die Zukunft wie jede Ausbildung.

NACHWORT

Hypnose ist in den vergangenen 50 Jahren immer populärer geworden. Sie wird nun nicht mehr als Zaubertrick Show gesehen, sondern man hat Ihre medizinischen Vorteile erkannt. Viele körperliche Probleme, die psychologische Verbindungen haben, können geheilt oder zumindest erträglich gemacht werden. Nachdem die westliche Schulmedizin die der östlichen Medizin schon lange bekannte Idee aufgriff, dass Körper und Geist in Verbindung zueinander stehen, haben westliche Ärzte auch Hypnose als effektive Behandlungsmethode erkannt.

Hypnose kann vieles heilen oder lindern, von der Sucht zu rauchen über Geburtswehen bis zu den unangenehmen Seiten der Chemotherapie. Sie kann sogar Schmerzen bei Operationen oder Suchtbehandlungen kontrollieren.
Hypnose findet Verwendung bei psychischen Beschwerden wie Depressionen und kann Erleichterung bei Angstzuständen liefern. Sie kann Kindheitstrauma ebenso heilen wie ungesunde Verhaltensmuster, die Sie sich als Kind angeeignet haben, um in weniger idealen Lebensumständen zu überleben. Hypnose kann der Schlüssel sein, im Leben vorwärts zu kommen und ein gesundes Dasein zu führen.

Viele Menschen nutzen Selbsthypnose, um andere Behandlungen zu unterstützen und Ihr Alltagsleben zu verbessern. Wenn Sie richtig angewendet wird, werden Sie mit ihr selbstbewusster, in der Öffentlichkeit zu sprechen sowie bessere Entscheidungen zu treffen. Nicht zuletzt ist sie auch unendlich hilfreich gegen den Stress eines hektischen Lebensstils.

Da Sie jetzt alle Vorteile kennen, die Hypnose und Selbsthypnose beinhalten, sind Sie bereit, sie zu versuchen? Sie können beginnen, sich zu ändern, Ihr Leben zu ändern, ein besseres Morgen zu schaffen!

Viel Glück, wenn Sie durch Hypnose zu besserer Gesundheit aufbrechen! Unser kurzer Fernkurs ist zu Ende.

Schreibe einen Kommentar