⚔️ Aus alten religiösen Texten kann man herauslesen was man will

Christen scheinen das heute schon verstanden zu haben. Viele Muslime noch nicht.

Jesus sagte zu seinen Aposteln: „Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern das Schwert. und die Hausgenossen eines Menschen werden seine Feinde sein. Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig, und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, ist meiner nicht würdig.“
(Matthäusevangelium 10,34–11,1)

Was könnte man da nicht alles herauslesen – wenn man möchte? Alles bis zum „Heiligen Krieg“!

Schreibe einen Kommentar