Bischof Bätzing kritisiert Umgang des Vatikan mit Kirche in Deutschland

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, kritisiert den Umgang des Vatikan mit der Kirche in Deutschland. Insbesondere bemängelt er das Vorgehen zu einem von Bätzing mit unterzeichneten Papier zur Ökumene.

„Ich war Ende Juni zu meinen Antrittsbesuchen in Rom und habe mit drei involvierten Kardinälen gesprochen. Keiner von ihnen hat gesagt, dass gerade eine Prüfung des Vorgangs läuft und sie gerne mit mir darüber reden wollen“, so Bätzing in einem Interview mit der „Herder-Korrespondenz“ (Januar).

Schreibe einen Kommentar