Das Spiel ist aus

Die chinesische Regierung hat für Hunderte Millionen jugendlicher Chinesen ein striktes Online-Gaming-Verbot erlassen: Unter der Woche sollen die Kinder und Teenager gar nicht mehr im Netz zocken dürfen, von Freitag bis Sonntag maximal eine Stunde pro Tag. Die strikte Regulierung zeigt, wie stark sich Pekings Staatsführung als moralische Instanz zur Erziehung der Jugend versteht. Zum Bericht

Schreibe einen Kommentar