Der ehemalige amerikanische Verteidigungsminister Donald Rumsfeld ist tot

Das ist passiert: Der republikanische Politiker Donald Rumsfeld ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Er war arrogant, wortgewandt und im bürokratischen Kleinkrieg geübt. Wenn er der Meinung war, er habe recht, dann liess er keinen Zweifel daran. Rumsfeld diente zwei republikanischen Präsidenten als Verteidigungsminister und ging als Chefplaner des Militäreinsatzes im Irak in die Geschichtsbücher ein. Zum Bericht

Darum ist es wichtig: Rumsfeld war umstritten. Der Senat warf ihm 2008 eine Mitverantwortung für Menschenrechtsverletzungen in US-Gefangenenlagern vor. Insbesondere der Skandal um das Gefängnis in Abu Ghraib bei Bagdad brachte Rumsfeld in Bedrängnis. Zudem haftete ihm der Vorwurf an, 2002 mit der Genehmigung «aggressiver Verhörtechniken» bei mutmasslichen Terroristen im Gefangenenlager Guantánamo zu Misshandlungen beigetragen zu haben.

Schreibe einen Kommentar