Die Religion im Mittelalter

Das Mittelalter war die Zeit in der sich das Christentum durchgesetzt hat. Im Laufe der Zeit hat sich der Papst als sehr mächtige Institution hervorgetan. Die Menschen waren damals sehr gläubig und auch gottesfürchtig und die Religion spielte eine zentrale Rolle in ihrem Leben. Es wurden zahlreiche Klöster, Kirchen und Kathedralen errichtet.

Schreibe einen Kommentar