Die Risiken werden steigen …

Deutschland steht still, weil es die Regierung so will. Die halbe Welt steht still … aber hier geht es nicht darum, ob das nun sinnvoll ist oder nicht. Hier geht es um die Folgen – und wie Sie aus der grössten Bedrohung der letzten Jahre für Ihr Erspartes rauskommen.

Die einen sagen, die deutsche Wirtschaft verliert dieses Jahr 5 Prozent. Andere reden vom Doppelten. Das Ifo-Institut, also irgendwie Experten, stellt 20 Prozent Minus in den Raum.

Wissen Sie was…
Ob 5 oder 10 oder 20 Prozent oder noch mehr ist völlig egal. Hier geht es ja nicht nur um Deutschland…

+ Italien ist viel schlimmer dran … und will gerettet werden…
+ Das Regime in Madrid aus Sozialisten und Kommunisten fährt Spanien an die Wand und hält die Hand auf
+ Frankreich ist so gut wie am Ende. Macron ruft nach Euro-Bonds. Andere sollen seine Schulden zahlen!
+ Aus Griechenland haben wir länger nichts gehört, aber viel Gutes braut sich da auch nicht zusammen…

Noch wehren sich die Finanzminister gegen Euro-Bonds. Sie tun so, als setzen sie sich für ihr eigenes Land ein. Ich denke, das ist alles Theater. Am Ende wird genau das passieren, von dem alle sagen, sie wollen es nicht.

Natürlich werden sie es nicht Euro-Bonds nennen. Sie werden dem Unheil einen schönen Namen geben. Aber am Ende sind alle Schulden unsere Schulden! Und wenn ich »uns« sage, meine ich uns Steuerzahler.

Schreibe einen Kommentar