Etwa 17,7% der Weltbevölkerung sind Katholiken

Die Zahl der Katholiken weltweit ist 2019 ungefähr genauso schnell gestiegen wie die globale Bevölkerungszahl, nämlich um etwa 1,10%. Das ergibt sich aus dem neuen statistischen Jahrbuch der Kirche. In Afrika kletterte die Zahl der Katholiken um 3,4% – das ist deutlich mehr als der Anstieg der Bevölkerungszahl auf diesem Kontinent (2,7%). Anders in Europa: Dort sinkt die Katholikenzahl, obwohl die Bevölkerungszahl in etwa stabil bleibt…

Hat das vielleicht etwas mit der Bildung zu tun?

Schreibe einen Kommentar