📕 Fernkurs: Die Kraft der Säfte

Entsaften zur Steigerung der Energie

Energie Booster
Einer der erstaunlichsten Aspekte des Entsaftens ist, wie es Ihre Energie auf neue Höhen steigern kann. Dies ist besonders wichtig, wenn wir älter werden. All diese Obst- und Gemüsesorten wissen, wie sie ihren Job machen. Heutzutage leben wir in einer energiereichen Welt, in der viele von uns versuchen, 26 Stunden in einen 24-Stunden-Tag zu passen. Es ist anstrengend. Viele Menschen haben es sich zur Gewohnheit gemacht, giftige sogenannte Energy-Drinks zu sich zu nehmen, um einen zusätzlichen Energieschub zu bekommen. Wir alle möchten uns energiegeladener fühlen, aber zu welchem ​​Preis? Die gefährlichen Nebenwirkungen dieser Energy-Drinks sind bekannt und unten aufgeführt.

Energy Drinks Das Trinken von zu vielen koffeinhaltigen Energy Drinks kann tödlich sein. Diese Getränke zwingen das Herz, härter zu arbeiten, was zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann. Menschen mit chronischen Herzerkrankungen sind besonders gefährdet. Eine Studie ergab, dass über 4.500 Anrufe bei Giftnotrufzentralen von Menschen getätigt wurden, die zu viele dieser giftigen Getränke konsumiert hatten. Studien zeigen, dass das Trinken von Energy-Drinks den Herzrhythmus erheblich beeinflusst, selbst wenn es gutartig ist. Das tägliche Trinken von Energy-Drinks verursacht aufgrund des Koffeinentzugs Migräne-Kopfschmerzen, wenn der Trinker versucht, diese tägliche Gewohnheit zu beenden. Der Körper wird süchtig nach Koffein. Große Mengen von Energy-Drinks können Panikattacken und Angstzustände verursachen. Dies kann direkt zu schlechten Leistungen und emotionalen Problemen führen. Der Zweck von Energy Drinks besteht darin, das Gehirn auf Touren zu bringen, was zu Schlaflosigkeit und anderen Schlafproblemen führt. Schlafentzug kann zusätzliche Probleme verursachen, wie zum Beispiel Konzentrationsschwierigkeiten. Energy-Drinks haben einen hohen Zuckergehalt, der Typ-2-Diabetes-Erkrankungen verschlimmern oder verursachen kann.

Eine Fülle von Energy-Drinks kann zu ernsthafter Dehydration führen. Energy-Drinks entziehen dem Körper die benötigte Flüssigkeit, anstatt ihn wieder aufzufüllen. Energy-Drinks können den Blutdruck auf ein ungewöhnlich hohes Niveau anheben. Menschen mit hohem Blutdruck sind aufgrund des hohen Koffeingehalts einem Risiko für mögliche Schlaganfälle ausgesetzt. Mehr Energie ist ein lohnendes Ziel, aber warum auf giftige Energydrinks setzen und die Konsequenzen tragen? Fruchtsäfte liefern eine Fülle von Energie, indem sie den Körper mit den gesunden Nährstoffen versorgen, die er braucht. Wenn Sie es ernst meinen, Ihre Energie zu steigern, werfen Sie den Energy-Drink weg und greifen Sie nach dem Saft.

Hausgemachter V8-Saft
Zutaten:
3 Tomaten
1 Zwiebel
2 Stangen Sellerie
2 Karotten
½ grüne Paprika
1 Knoblauchzehe
2 Tassen Wasser
Zitronensaft und Meerrettich nach Geschmack
Zubereitung:
GemĂĽse und Knoblauch grob hacken und alle Zutaten mit dem Entsafter verarbeiten

Ananassaft-Boost
Zutaten:
2 Tassen gehackte Ananas
1 Orange
1-Zoll-Noppe geriebener Ingwer
Zubereitung:
Die Orange schälen und alle Zutaten in den Entsafter geben. Und mit Eis servieren.

GrĂĽnkohl-Boost
Zutaten:
BĂĽndel GrĂĽnkohl
1 Tasse Kokosmilch oder Kokoswasser
1 gehackter Apfel
1 Esslöffel. geschmolzenes Kokosöl
½ Tasse gemahlene Nüsse.
Zubereitung:
Verarbeiten Sie den Grünkohl, das Kokosöl, den gehackten Apfel und die Kokosmilch mit dem Entsafter.
Wenn Ihr Entsafter stark genug ist, fĂĽgen Sie die gemahlenen NĂĽsse hinzu. Wenn nicht, einfach in den Saft einrĂĽhren.

Rote Bete und Apfelsaft
Zutaten:
1 RĂĽben
1 Apfel
3 Stangen Sellerie
1 Zoll geriebener
Zubereitung:
Das GemĂĽse kleinschneiden und alle Zutaten in den Entsafter geben.

Apfel Plus Saft
Zutaten:
2 Ă„pfel
4 Karotten
1 Tasse Spinat
1 Tasse Brokkoliröschen
Zubereitung:
Ă„pfel und GemĂĽse wĂĽrfeln.
Alle Zutaten in einen Entsafter geben und auf Eis servieren.

Power-GemĂĽsesaft
Zutaten:
3 Karotten
2 Stangen Sellerie
1 grĂĽne Paprika
1 Apfel
Zubereitung:
Die Zutaten zerkleinern und mit einem Entsafter verarbeiten.

In zwei Tagen folgt der nächste Kursteil.

Schreibe einen Kommentar