⚔️ Gedanken am 31. Juli

Richard Bolles‘ Bücher What Colorls Your Parachute und How
to Find Your Mission in Life sind wunderbare Führer für eine
richtige und sinnvolle Lebensweise. Im letzteren Werk fasst
Bolles all das, was wir in diesem Monat getan haben, als die
drei Aspekte der Lebensaufgabe oder »Sendung« zusammen.
Die ersten zwei sind allen Menschen gemein, die dritte
ist von Person zu Person verschieden und jeweils einzigartig.
1. »Strebe danach, Stunde für Stunde in der Gegenwart
Gottes zu leben, des Einen, von dem deine Sendung ausgeht.«
2. »Tue Minute für Minute, Tag für Tag, Schritt für Schritt,
was du kannst, um diese Welt zu einem besseren Ort zu
machen, indem du dich der Führung des göttlichen Geistes
anvertraust, der dich erfüllt und dich umgibt.«
3. »Finde deine einzigartige Gabe, die Begabung, die dir
wesensmässig angehört und dir Freude bereitet, und benutze
sie, so wie – und wo – der Geist es dir gebietet.«

Tempelarbeit
Gedankt sei Dir, Grosser Geist, für die wunderbarste Gabe
überhaupt: mein Leben. Ich weiss, dass jedes Geschöpf eine
Aufgabe im Leben hat und dass Du mir zum rechten Lebenswandel
und zum rechten Gebrauch meiner Zeit verhelfen
wirst, solange ich achtsam auf Deine Weisungen lausche.
Heute und künftig weihe ich all meine Handlungen dem
Wohl aller Wesen.
Verweile für ein paar Minuten im Gebet der Sammlung, im Ei
aus Licht oder in der Shamatha-Vipassana-Meditation.

Schreibe einen Kommentar