⚔️ Hajeks Böhmische Chronik

Die Chronik stammt aus der Mitte des 16. Jahrhunderts und zeichnet sich durch allgemeine Bewunderung für die Templer aus. Im 13. Jahrhundert seien viele Leute eingetreten und selbst Ärmere hätten den Brüdern Schenkungen gemacht, damit diese für sie beteten. Die Chronik vermerkt auch die Gründung des Prager Ordenssitzes St. Laurentius im Jahr 1253. Was das Ende des Ordens anbelangt, werden diverse Gerüchte wiedergegeben, unter anderem Verrat der Christen im Heiligen Land, aber auch Teufelsanbetung und „Opfer von menschlichem Blut“. Als Kritikpunkt wird aber unter anderem auch angeführt, dass bei den Templern Laien und keine Priester die Macht hatten und dass mit Vorliebe Reiche aufgenommen wurden, die es sich dann „wohl ergehen ließen“.

Schreibe einen Kommentar