Templer - Blog

Ist ein Kriegsrisiko real, wenn wir uns die Fakten ansehen?

Wenn die USA Krieg führen, dann oft von Deutschland aus. Von Ramstein aus wurden die tödlichen Drohnen¬ in
Afghanistan, Syrien und dem Irak gesteu¬ert. Obama habe auch den Jemen, Somalia und Pakistan mit Drohnen
beschossen, mit denen die USA offiziell gar keinen Krieg führen, berichtet der Deutschlandfunk.

Der Demokrat Obama – US-Sprech für Sozialist – und Träger des Friedensnobelpreises habe wörtlich geprahlt:
»Ich bin offenbar gut im Töten von Menschen!«

Jeder Drohnenangriff wurde vom Präsidenten autorisiert. Jeden Dienstag habe er die Todesliste persönlich
unterschrieben. Nach einem Jahr im Amt hatte Obama mehr Drohnentote auf dem Gewissen als Bush in
acht Jahren.

Dabei tötete der Liebling der linken Presse 3.797 Menschen. Er ist der Mörder von 324 unschuldigen
Zivilisten und Kindern.

Jeder kennt Ramstein bei Kaiserslautern, Hauptquartier der US-Air Force für Europa. Weniger bekannt ist,
dass es auf deut¬s¬chem Boden weitere 118 US-Mili¬tärstützpunkte gibt.

+ In Stuttgart-Vaihingen befinden sich die Zentralen des europäischen Kommandos der USA und des alliierten
Oberbefehls¬habers für alle NATO-Operationen, klärt ein Video von Kla.tv auf.

+ Weil kein Land in Afrika das Oberkommando über US-Militäroperationen in Afrika haben wollte, kam es auch
nach Stuttgart, da regt sich kein Widerspruch.

Schreibe einen Kommentar