Motorradrennfahrer in Ritterorden aufgenommen

John McGuinness ist nun ein MEB – Member of the Order of the British Empire. Einen Adelstitel führt er damit noch nicht, eine große Ehrung ist es für ihn trotzdem.

Mit der Auszeichnung „Member of the Order of the British Empire” wird Motorradrennfahrer John McGuinness die Ehre zuteil, Mitglied eines von König Gerog V. gegründeten britischen Ritterordens zu werden. Zum Ritter selbst macht ihn das noch nicht. Im Gegensatz zu dem kürzlich zum Ritter geschlagenen Formel 1-Fahrer Lewis Hamilton ist McGuinness nun einfach Mitglied in diesem Orden. Auch die Motorradrennfahrer*innen Maria Costello, Joey Dunlop, Jonathan Rea, Dougie Lampkin, Barry Sheen und Mike Hailwood sind Mitglieder in diesem Orden.

Schreibe einen Kommentar