Pandemie verzögert Vatikan-Reform

Der Abschluss der Strukturreform im Vatikan zieht sich aufgrund der Corona-Pandemie weiter hin. Ein für April geplantes
Treffen des zuständigen Kardinalsrats wurde wegen der internationalen Gesundheitslage ausgesetzt.

Wie der Vatikan am Samstag auf Anfrage mitteilte, sollen die Beratungen demnach zum nächsten Termin im Juni wieder aufgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar