Post fängt Drohbrief mit 3 Pistolenkugeln an Papst ab

Ein Umschlag mit drei Projektilen, adressiert an Papst Franziskus, ist von Postangestellten in einer Postverteilungszentrale entdeckt worden.

Die italienische Post hat in einer Postverteilungszentrale in Peschiera Borromeo in der Nähe von Mailand einen Drohbrief an Papst Franziskus abgefangen, in dem drei Patronen des Typs „Flobert“ Kaliber 9 Millimeter entdeckt wurden.

Die Polizei teilte am Montag mit, der Umschlag sei in der Nacht in einer Briefsortieranlage entdeckt und von den Carabinieri in Mailand beschlagnahmt worden. Der Brief sei in Frankreich abgeschickt worden.

Schreibe einen Kommentar