⚔️ Ritter Quiz für Pilgrime und Knappen

Leben auf der Burg

1. Welche Aufgaben hatte der Burgherr?
a. Verwaltung, Rechtsprechung, Jagd
b. Pferdezucht und Waffenpflege
c. Minnesang

2. Wofür war die Burgherrin zuständig?
a. für die Falkenjagd
b. für Kinder und Haushalt
c. für Kriegsdienste

3. Was machte die Burgherrin neben ihren häuslichen Pflichten?
a. Sie förderte Dichter und Musik
b. Sie betätigte sich sportlich
c. Sie machte 3-mal täglich Meditationen

AUFLÖSUNG:

1a. Der Burgherr übernahm zusammen mit seinem Verwalter und dem Schatzmeister
Verwaltungsaufgaben. Er zog Abgaben, Geld, Steuer und Feldfrüchte von seinen
Untertanen ein.
2b. Die Burgherrin war für die Erziehung der Kinder und für die Überwachung
und Organisation des Haushaltes zuständig.
3a. Wenn der Burgherrin, neben den Pflichten als Mutter noch genügend Zeit blieb,
bildete sie sich weiter, förderte Dichter und Musiker, verteilte Almosen an die Armen.

Schreibe einen Kommentar