⚔️ Ritterquiz für Pilgrime und Knappen

Leben auf der Burg

1. Woher kam auf der Burg das Trinkwasser?
a. aus dem Brunnen
b. aus dem Burggraben
c. aus der Wasserleitung

2. Als was diente die Burg im Krieg?
a. als Waffenschmiede
b. als Wohnung für Soldaten
c. als Zufluchtsort für den Burgherrn,
sein Gefolge und seine Bauern

3. Wie lang war die längste Burganlage Europas?
a. 300 m
b. 1000 m
c. 2000 m

AUFLÖSUNG:
1a. Auf großen Burgen wurde ein Brunnen tief in die Erde gegraben.
Das war ein großer Luxus für die Burgbewohner, da sie immer frisches
Wasser hatten.
2c. Die Burg diente im Krieg als Zufluchtsort für den Burgherrn
sein Gefolge und seine Bauern.
3b. Die längste Burganlage Europas, die Burghauser Burg, ist 1000 m lang.

Schreibe einen Kommentar