Unterschlug Vatikan Papst-Plädoyer

Brisante Interviewäußerungen von Franziskus sorgen für Aufregung – doch sie stammen schon von 2019, warum wurden sie erst jetzt bekannt? Laut „New York Times“ wurden sie bei der Autorisierung durch den Vatikan eliminiert.

Die überraschenden Sätze des Papstes fielen im Dokumentarfilm „Francesco“ des russischen Regisseurs Jewgeni
Afinejewski, der am Mittwoch auf dem Filmfestival in Rom Premiere hatte: „Homosexuelle haben ein Recht darauf, in einer Familie zu sein. Sie sind Kinder Gottes.“, sagt Franziskus darin. Und: „Was wir benötigen, ist ein Gesetz, das eine zivile Partnerschaft ermöglicht.“

Schreibe einen Kommentar