Verarscht uns die Industrie oder …

… sind die Mehrzahl der Konsumenten wirklich blöd?
Da lese ich zum Beispiel auf meinem Toilettenpapier
„Plastikbeutel von Babys und Kinder fernhalten. Erstickungsgefahr!“
Na ist das nicht eine wertvolle Information?
Weiters lese ich „Trocken lagern“.

Aber es kommt noch besser: Sorgfältig vertrieben durch M. T Gmbh.
für B. AG.
Wie vertreibt man den sorgfältig? Mit einem Küsschen vor dem Versand?
Das versteckte Geheimnis wird wohl sein, dass mein Toilettenpapier in Polen oder in der
Slowakei hergestellt wurde.

Schreibe einen Kommentar