Wohnsitz und Firmensitz in Ungarn

Das kann doch nicht wahr sein! Das dachte ich, als ich im Focus, dass die Hauptstadt Ungarns im Vergleich mit mehr als 200 Städten und Metropolen, die beste Lebensqualität bietet, wenn man gleichzeitig sogar mit weniger als 1.000 € monatlich als Singlehaushalt auskommen will.

Zugegeben, Kosten für ein Auto oder Zigaretten sind nicht eingeschlossen, wenn angegeben wird, dass ein Single-Haushalt sehr gut mit 970 € monatlich zurechtkommt. Und was hat Budapest oder Ungarn Unternehmern zu bieten?

Laut der Agentur Mercer, die immer wieder mehr als 200 Städte und Metropole vergleicht, liegt die Lebensqualität in Budapest sogar auf einem Level mit Dubai und Seoul. Keine andere Stadt in Europa kann das toppen, bei solch niedrigen Lebenskosten.

Sowieso geht ja von Städten, die an einem Fluss liegen, immer ein besonderer Charme aus. Und in Budapest ist es ja die Donau, die die Stadtteile Buda und Pest voneinander trennt. Egal ob Sie Szenekneipen, hippe Cafes oder ein Luxus-Restaurant mit eigenem Helikopterlandeplatz und der Chance berühmte Persönlichkeiten zu treffen vorziehen, hier finden Sie alles in einer Stadt.

Und was hat Budapest oder Ungarn Unternehmern zu bieten?
Wenn Sie hier eine Firma gründen, profitieren Sie einerseits von günstigen, sehr gut ausgebildeten Arbeitskräften und andererseits von einer niedrigen Körperschaftssteuer. Die Infrastruktur und Erreichbarkeit per Flugzeug ist top, die Internetanbindung im Office, zu Hause und mobil fast durchgehend viel besser, also schneller als in Deutschland.

Es gibt zwar steuerlich in Europa günstigere Länder, aber in der Kombination mit den niedrigen Kosten und gleichzeitig hohem Lebensstandard ist Ungarn wirklich eine Überlegung wert.

Schreibe einen Kommentar