Wussten Sie was SEPA-Diskriminierung ist?

Seit August 2014 gibt es den „Einheitlichen Europäischen Zahlungsraum“ (Englisch: Single Euro Payments Area) für die 27 EU-Staaten plus Island, Liechtenstein, Norwegen, Monaco, der Schweiz, San Marino, Andorra, Vatikanstadt und Vereinigtes Königreich. Doch leider wird dieses einheitliche Verfahren für den bargeldlosen IBAN-Zahlungsverkehr von manchen Empfängern ignoriert. Wer dies erlebt, kann es der „Beschwerdestelle SEPA-Diskriminierung“ melden

Schreibe einen Kommentar