Templer - Blog

Zahl der Todesopfer nach Erdbeben steigt auf über 20.000

Das verheerende Erdbeben in der Türkei und Syrien hat bereits mehr als 20 000 Todesopfer gefordert. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf die türkische Katastrophenschutzbehörde Afad am Donnerstagabend berichtete, liegt die Zahl allein für die Türkei nun bei 17 134. Aus Syrien wurden zuletzt 3317 Tote gemeldet. Mehr als 75 000 Menschen wurden verletzt. Die Weltbank will der Türkei Unterstützung in Höhe von 1,78 Milliarden Dollar zur Verfügung stellen. Damit sollen die Hilfs- und Wiederaufbaumassnahmen vorangetrieben werden.

Schreibe einen Kommentar