✠ Blog des ALTEN SOUVERÄNEN TEMPLER ORDENS (ASTO) ✠

Ökumenischer Patriarch fordert Sofortmaßnahmen für Klimaschutz

Der auch als „Grüner Patriarch“ bekannte Bartholomaios I. warnt davor, die Augen vor der Klimakrise zu verschließen.

Sie sei bereits dramatische Realität, sagte der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel bei einer Konferenz auf der griechischen Insel Nisyros. Man dürfte nicht hoffen, dass die Natur die ökologischen Krisen selbst bewältigen könne. Es seien dringend Sofortmaßnahmen erforderlich. Bartholomaios sieht spirituelle und moralische Gründe für die ökologischen Krisen. Er fordert eine radikale Umkehr der Menschen, berichtet das Nachrichtenportal OrthodoxTimes. In seiner Videobotschaft würdigte das Oberhaupt der griechisch-orthodoxen Kirche das zivilgesellschaftliche und politische Engagement für den Umweltschutz. Als bedeutend bezeichnete er in diesem Zusammenhang das friedensstiftende Potenzial der Religionen.

Schreibe einen Kommentar