✠ Blog des ALTEN SOUVERÄNEN TEMPLER ORDENS (ASTO) ✠

Gedanken am 14. Februar

Überall auf der Welt gibt es Menschen, die Liebe brauchen. Anstatt sie lediglich tatenlos zu bemitleiden, können wir ihnen auf zwei Ebenen helfen. Auf der äusseren Ebene können wir sozial und politisch tätig werden, Geld spenden, um Leiden zu lindern, und unsere Kinder Toleranz und Achtung vor allen Menschen lehren. Auf der inneren Ebene können wir unsere Metta- Meditation auf ganze Viertel, Städte, Länder, auf alle Menschen, die an AIDS oder Krebs leiden, oder auf jede andere Gruppe ausdehnen, deren Schicksal uns berührt.

Mitgliederlink zur täglichen Arbeit:

http://wp.me/P5DefT-1ci

Schreibe einen Kommentar