Apple-Geräte von Spionage-Software Pegasus betroffen

Mit Hilfe einer Sicherheitslücke in Apples Chatdienst iMessage soll es Hackern gelungen sein, Schadsoftware auf iPhones, Apple Watches und Mac-Computer zu installieren – ohne jegliches Zutun der Opfer. Der iPhone-Hersteller empfiehlt seinen Nutzern ein sofortiges Software-Update. Zum Bericht

Schreibe einen Kommentar