✠ Blog des ALTEN SOUVERÄNEN TEMPLER ORDENS (ASTO) ✠

Eine Templerburg in Portugal

Die Burg auf einer Felseninsel im Tejo wurde ab 1171 errichtet und sicherte damals die Grenze zum maurischen Süden. Die malerische, fast vollständig erhaltene Anlage besteht aus Bergfried mit Oberburg und einer Unterburg, die durch eine Mauer mit halbrunden Türmen geschützt wird. Die Zinnen allerdings sind eine Zutat der Restaurierungen in den 40er und 50er Jahren des 20. Jahrhunderts, als die Burg zum portugiesischen Regierungssitz umfunktioniert werden sollte.

Hier ein YouTube -Video.

Schreibe einen Kommentar