Templer - Blog

Fragen an die Templer

Wurden die Regeln von allen Kommandeuren pflichtgemäß befolgt?
Ich vermute, dass die Regeln nur so weit durchgesetzt wurden, wie es praktikabel und notwendig war, um die allgemeine Disziplin aufrechtzuerhalten. Kommandeure und andere Templerbehörden drückten zweifellos bei einigen Verstößen auch mal ein Auge zu.

War es für junge Ritter – oder andere – möglich, den Orden wieder zu verlassen,
wenn sie etwa die Regeln nicht einhalten konnten?
Formell durfte niemand, der das Gelübde als Tempelritter abgelegt hatte, den Orden ohne Erlaubnis des zuständigen Gremiums – und das war in der Regel der Papst – wieder verlassen. Die einzige andere Möglichkeit bestand darin, um Erlaubnis zu bitten, in einen noch strengeren Orden einzutreten, wie zum Beispiel die Kartäuser, deren Mitglieder isoliert und mit Redeverbot belegt waren.
Aber dieser Ausweg wäre für unzufriedene Brüder natürlich nicht attraktiv gewesen.
Wir kennen auch mehrere Beispiele von Rittern, die den Orden verließen.
Die Templer unternahmen große Anstrengungen, um flüchtige Ritter ausfindig zu machen. Und wenn die Deserteure gefasst wurden, drohten ihnen harte Strafen,
einschließlich einer langen Gefängnisstrafe.

Schreibe einen Kommentar