Nach Scheidungsskandal: Er nimmt Society-Liebling den Orden weg BUNTE Logo Profil

Anthony Bailey war Träger des ehrwürdigen OBE-Titels und Gemahl einer österreichischen Prinzessin. Dann betrog er sie im Scheidungsverfahren. Nun ist er seinen Orden wieder los.

Der “Order of the British Empire” ist ein hoch angesehener britischer Ritterorden, der in verschiedenen Stufen an Menschen verliehen wird, um deren außerordentliche Verdienste zu würdigen. PR-Berater Anthony Bailey (53) wurde diese große Ehre im Jahr 2008 zuteil, als er von Queen Elizabeth II. (†96) persönlich in den Rang eines Officers gehoben wurde und fortan den OBE-Titel tragen durfte. Den ist er nun aber los: König Charles III. (74) hat ihm den Orden “Daily Mail” zufolge wieder entzogen. Schließlich hat Anthony Bailey seine damalige Frau, die österreichische Prinzessin Maria Theresia (53), im Scheidungsverfahren hintergangen.

Schreibe einen Kommentar