✠ Blog des ALTEN SOUVERÄNEN TEMPLER ORDENS (ASTO) ✠

Gedanken am 4. März

Es gibt verschiedene Arten von Angst, und jede von ihnen ist
ein Geschenk des Göttlichen Geistes. Die Angst, die durch
eine Bedrohung unserer körperlichen Unversehrtheit hervorgerufen
wird, aktiviert den Körper-Geist und ermöglicht
es uns, lebensgefährliche Situationen zu überstehen. Die
Angst vor Unzulänglichkeit und Ablehnung kann uns dahin
fuhren, alte Wunden zu heilen und deren tieferen Sinn zu
erkennen. Die Angst, das Universum werde von einer feindseligen
oder strafenden Macht regiert, kann die Suche nach
wahrem Glauben auslösen.
Tempelarbeit:
Achte heute darauf, welche »Arten« von Angst sich in dir bemerkbar
machen. Teile sie in solche ein, gegen die du aktiv etwas
unternehmen kannst, solche, gegenüber denen du machtlos bist,
und solche, die du augenblicklich loslassen kannst, indem du einmal
tief aufseufzt und für fünf bis zehn Atemzüge auf Bauchatmung
umschaltest.

Schreibe einen Kommentar