Das Parlament der Niederlande wirft China Genozid vor

Das Parlament in Den Haag ist die erste europäische Volksvertretung, die China des Genozids an den Uiguren bezichtigt. Die Abgeordneten sind Teil eines internationalen Trends. Der rechtsliberale Regierungschef Mark Rutte, der zurzeit nur geschäftsführend im Amt ist, war gegen die Motion.

Schreibe einen Kommentar