Europäische Länder reagieren mit Reisesperren auf eine hochansteckende Corona-Variante in England

Eine mutierte Form des Coronavirus hat weite Teile Englands in einen harten Lockdown gezwungen. Zwar scheint das mutierte Virus keine schwereren Krankheitsverläufe auszulösen. Dennoch haben mehrere Länder notfallmässig den Reiseverkehr nach Grossbritannien eingestellt. In der Schweiz erklärte das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) am Sonntagabend, Flüge aus Grossbritannien und aus Südafrika, wo ebenfalls eine ansteckende Corona-Mutation entdeckt wurde, würden ab Mitternacht eingestellt.

Schreibe einen Kommentar